Alt-Text

Die Verwaltungsgemeinschaft Wald

 

 

Hinweis zum Schutz- und Hygienekonzept zur Bundestagswahl 2021 der Gemeinden Wald und Zell

 

Folgende Schutz- und Hygienemaßnahmen gelten am 26.09.2021 bei der Bundestagswahl 2021 in den Gemeinden Wald und Zell:

Die sogenannten 3G-Regeln (Geimpft, Genesen, Getestet) gelten beim Besuch der Wahllokale am 26.09.2021 nicht (§ 3 Abs. 3 14. BayIfSMV). Ein Berechtigungsnachweis ist nicht erforderlich.

Es gelten jedoch folgende organisatorische Vorgaben und persönliche Verhaltensregeln (Schutz- und Hygienekonzept der Gemeinden Wald und Zell):

  • Im Gebäude, in dem das Wahllokal untergebracht ist, ist das Abstandsgebot von 1,5 Metern einzuhalten. Es besteht im Rahmen der aktuellen Corona-Bestimmungen Maskenpflicht. Der Wahlvorstand kann Wähler zur kurzfristigen Abnahme auffordern, sofern dies zu Identifizierung erforderlich ist.
  • Im Wahlraum sind neben den Mitgliedern des Wahlvorstandes nur maximal so viele Wähler zugelassen, als Wahlkabinen im Wahllokal vorhanden sind. Der Wahlvorsteher oder seine Stellvertretung haben die Einhaltung zu gewährleisten.
  • Im Eingangsbereich zum Wahllokal werden Desinfektionsmittelspender bereitgestellt.
  • Wähler können eigene Kugelschreiber verwenden. Im Wahllokal liegen aber auch Kugelschreiber bereit, welche nach der Benutzung von den Mitgliedern des Wahlvorstandes desinfiziert werden.
  • Den Mitgliedern der Wahlvorstände werden neben der üblichen Wahllokalausstattung Gesichtsmasken, Desinfektionsmittel, Papierhandtücher, Körbe für Kugelschreiberausgabe und Hinweisschilder zur Einhaltung der Schutz- und Hygieneregeln zur Verfügung gestellt.
  • Die Tische mit den Wahlkabinen werden von den Mitgliedern des Wahlvorstand regelmäßig desinfiziert.
  • Generell ist für eine ausreichende und regelmäßige Lüftung des Wahlraumes durch den Wahlvorstand zu sorgen.
  • Vor jedem Wahllokal werden vom Wahlvorstand Hinweisschilder zur Einhaltung der Schutz- und Hygieneregeln im Wahllokal angebracht.

Die Verwaltungsgemeinschaft Wald,

bestehend aus den beiden Mitgliedsgemeinden

Wald und Zell, ca. 4.700 Einwohner,

Landkreis Cham,

sucht zum nächst möglichen Zeitpunkt

 

eine/n Sachbearbeiter/in

in Teilzeit mit ca. 20 bis 25 Wochenstunden für den Fachbereich Finanzen

 

Das Aufgabengebiet umfasst folgende Schwerpunkte:

·      Kreditoren- und Debitorenbuchhaltung

·      Anlagenbuchhaltung

·      Abwicklung von Buchungssachverhalten und Überprüfung der Kontierung aller haushaltswirtschaftlichen Geschäftsvorgänge nach den Grundsätzen ordnungsgemäßer Buchführung

 

Erwartet werden:

·      eine abgeschlossene Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten (VFA-K), Beschäftigtenlehrgang I, erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder vergleichbare Ausbildung

·      hohe Affinität für Zahlen und Buchhaltung

·      sorgfältige und zuverlässige Arbeitsweise

·      Sozialkompetenz, Konflikt- und Teamfähigkeit

·      sicherer Umgang mit den üblichen IT-Anwendungen.

 

Wünschenswert wären Kenntnisse oder Berufserfahrung auf dem Gebiet des kommunalen Haushalts- und Rechnungswesens (Doppik), z.B. aus einer Tätigkeit in der kommunalen Finanz- und Anlagenbuchhaltung.

 

Die Verwaltungsgemeinschaft Wald bietet:

·      ein unbefristetes Arbeitsverhältnis

·      eine tarifgerechte Bezahlung nach TVöD

·      die in Aussichtstellung einer Vollzeitstelle

·      Fortbildungsmöglichkeiten.

 

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen richten Sie bitte bis spätestens 10. Oktober 2021 bevorzugt per E-Mail an stellenangebote@gemeinde-wald.de oder schriftlich an die Verwaltungsgemeinschaft Wald, Hauptstr. 14, 93192 Wald.

 

Für Auskünfte steht Ihnen der Kämmerer Herr Käsbauer unter der Rufnummer 09463/8404-131 gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen zur Verwaltungsstruktur können Sie unter www.vg-wald.com erfahren.

 

 


Informationen zur Bundestagswahl am 26. September

 

Am 26. September finden die Bundestagswahlen statt. Bis spätestens 05. September müssten Sie Ihren Wahlbenachrichtigungsbrief erhalten haben.

 

Sollten Sie keine Wahlbenachrichtigung erhalten haben, Sie jedoch davon ausgehen, für die Bundestagswahl wahlberechtigt zu sein, wenden Sie sich bitte umgehend an uns.

 

Wenn Sie von der Briefwahl Gebrauch machen wollen haben Sie verschiedene Möglichkeiten:

  1. Sie scannen bis spätestens 22. September den QR-Code auf Ihrer Wahlbenachrichtigung: damit können Sie bequem direkt mit Ihren Daten die Briefwahlunterlagen ordern, die Ihnen dann per Post übersandt werden.
  2. Sie gehen über folgenden Link:                                                                             Öffnet externen Link in neuem Fensterhttps://serviceportal.komuna.net/9372167/wahlschein/start und geben dann direkt Ihre Daten aus der Wahlbenachrichtigung ein. Eine Beantragung ist auch hier längstens bis 22. September möglich. Die Wahlunterlagen werden Ihnen dann auch über den Postweg zugesandt.
  3. Sie füllen die Rückseite der Wahlbenachrichtigung aus und werfen sie bis spätestens 22. September in den Briefkasten der Verwaltungsgemeinschaft. Die Wahlunterlagen werden Ihnen dann ebenso per Postweg zugestellt oder
  4. Sie kommen persönlich vorbei und holen sich Ihre Wahlunterlagen ab. Beachten Sie bitte, wenn Sie für jemanden anderen die Wahlunterlagen mitnehmen wollen, müssen Sie die entsprechende Wahlbenachrichtigung auf der Rückseite vollständig ausgefüllt mitbringen.

 

 


Corona-Antigen-Schnelltest-Station in Wald

 

Das Testangebot wird aufgrund der geringen Nachfrage weiterhin bis Mitte Oktober ausgesetzt.

 

Ab Freitag, 15. Oktober werden durch die HvO-Gruppe Wald wieder Corona-Antigen-Schnelltests angeboten und zwar jeweils freitags von 17.00 bis 19.00 Uhr im Mehrzweckraum der Schule Wald (Eingang Süd).

 

Da der Bund ab 11. Oktober die Kosten für die Corona-Tests nicht mehr übernimmt sind diese Tests durch die HvO-Gruppe Wald ebenfalls kostenpflichtig, ein Test kostet 15 EUR.

 

Die Anmeldung für den Test erfolgt über die Mitarbeiter/innen im Rathaus in Wald unter Telefon 09463/8404-0 zu den üblichen Öffnungszeiten.

 

Bitte bringen Sie zum Testtermin Ihren Personalausweis und folgende Unterlagen vorab ausgefüllt mit:

Leitet Herunterladen der Datei einBescheinigung Schnelltest

Leitet Herunterladen der Datei einDatenschutzhinweis

 


Rathäuser zu den Amtsstunden wieder geöffnet

 

 

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

 

der Publikumsverkehr in der Verwaltung ist in den Rathäusern Wald und Zell wieder zu den üblichen Amtsstunden möglich. Vorab ist jedoch eine telefonische Terminvereinbarung weiterhin erforderlich.

 

Sie können uns aber auch eine e-Mail oder Ihr Anliegen auf dem Postweg senden.

 

Bei einer Terminwahrnehmung bitten wir Sie folgendes zu beachten:

   - tragen Sie einen Mund-Nase-Schutz

·        - halten Sie einen Sicherheitsabstand von 1,5 m

·        - nutzen Sie die Möglichkeit zur Hände-Desinfektion

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund!

Ihre VG-Verwaltung

 

Telefonnummern der einzelnen Sachgebiete:Verwaltung allgemein: 09463/8404-0
Einwohnermelde-/Gewerbe-/Ordnungs- und Rentenamt: 09463/8404-121 / -122
Passamt/Standesamt: 09463/8404-123
Bauamt: 09463/8404-141 bzw. -142
Kassenverwaltung: 09463/8404-132 / -133 bzw. -134

 

 

 


 





Wald ist Sitz der Verwaltungsgemeinschaft Wald.
Diese wird durch die selbstständigen Gemeinden Wald und Zell gebildet.
Wir verstehen uns als Dienstleister für Sie und Ihre Anliegen.
Sie werden von kompetenten Mitarbeitern beraten und bedient.

Postanschrift:    
Verwaltungsgemeinschaft Wald, Hauptstr.14, 93192 Wald

 

Telefon: 09463 / 8404-0
Telefax: 09463 / 8404-119
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailpoststelle(at)gemeinde-wald.de

 

Besuchszeiten Rathaus Wald :   
Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag - 08.00 Uhr - 12.00 Uhr 
Mittwoch - 13.30 Uhr - 18.00 Uhr 

Besuchszeiten Rathaus Zell:   
Montag - 13.30 Uhr - 16.00 Uhr           Parteiverkehr
Mittwoch - 8.00 Uhr bis 10.00 Uhr        Bürgermeistersprechstunde                                                  10.00 Uhr bis 12.00 Uhr       Parteiverkehr
Donnerstag - 16.30 Uhr bis 18.30 Uhr  Bürgermeistersprechstunde und Parteiverkehr

 

Aktuelles

Aktuelle Links


Flyer der Gemeinde Wald
Landkreis Cham
Vorderer Bayerischer Wald
eBook wittich.de